Meistens mache ich einen hellen Biskuit. Heute war mir aber mal nach einem Kakao-Biskuit in Form von einer Biskuitrolle, gefüllt mit einer leckeren Erdbeer-Sahne. Ein absoluter Klassiker, der für mich einfach immer geht. Die Rolle ist ohne großen Aufwand schnell gemacht und macht auch noch optisch was her. Also nix wie ran an die Teigschüssel!

Besonders fluffig wird der Biskuit übrigens, wenn ihr das Mehl siebt. Ein bißchen mehr Aufwand, aber es lohnt sich. Stürzt die Biskuitrolle außerdem gleich nach dem Backen auf das Geschirrtuch und wartet nicht, bis sie abkühlt. Zieht das Backpapier erst ab, wenn ihr die Rolle füllt und füllt die Rolle unbedingt, wenn sie noch heiß ist, damit sie nicht bricht. Wenn ihr diese Tipps befolgt, dann gelingt euch die Biskuitrolle bestimmt.

Für 1 Biskuitrolle (ca. 15-16 Stück) braucht ihr:

Für den Biskuit:

4 Eier
75 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
100 g Dinkelmehl
15 g Kakaopulver
1 TL Backpulver

Für die Füllung:

400 ml Schlagsahne
250 g Erdbeeren
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
3-4 EL Erdbeermarmelade

etwas Kakaopulver zum Bestäuben

1. Die Eier trennen und die Eiweiße in einer fettfreien Schüssel mit dem Handrührgerät steif schlagen. 75 g Zucker, Vanillezucker und Salz einrieseln lassen. Die Eigelbe einzeln unterrühren.
2. Mehl, Kakao und Backpulver vermischen und unter die Eimasse sieben.
 Den Backofen auf 175 ° Ober- und Unterhitze vorheizen.
3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse aufstreichen. Den Biskuit ca. 10 Minuten bei 175 ° Ober- und Unterhitze auf mittlerer Schiene backen. 
Dann den Biskuit auf ein feuchtes Geschirrtuch stürzen.
4. Für die Füllung die Sahne mit dem Vanillezucker und Sahnesteif vermischen und steif schlagen. Die Erdbeeren waschen, vom Strunk entfernen und klein schneiden. Die Erdbeerstücke unter die Sahne heben.
5. Das Backpapier von dem Biskuit abziehen und die Oberfläche mit der Erdbeermarmelade bestreichen. Dann die Erdbeersahne aufstreichen, den Rand etwas freilassen. Den Biskuit von der langen Seite her vorsichtig aufrollen. Die Rolle mit Kakao bestäuben und bis zum Servieren kühl stellen.

Viel Spaß beim Genießen!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *