Zucker-Stückchen

Salate

Matjes & Eiersalat – große Hollandliebe

Hat euch meine Hollandrundreise gefallen? Ich habe in meinen Insta-Stories ja ausgiebig darüber berichtet, da ich weiß, dass ihr Reiseberichte und Stories liebt. Es war ein wirklich wunderschöner Urlaub.

Nach dem Urlaub ist aber bekanntlich vor dem Urlaub und ich musste unbedingt ein bißchen Urlaub mit nach Hause nehmen. Daher gab es gleich am Wochenende mit Freunden daheim ein leckeres holländisches Buffet. Zumindest stelle ich mir so ein holländisches Buffet vor 🙂

Eiersalat, Matjessalat, Käsewaffeln, Lachs, Gouda und Gemüse. Es hat uns wunderbar geschmeckt und daher verrate ich euch natürlich die Zubereitung meines kleinen Buffets. Einfach vorzubereiten und lecker. Mir gefällt es immer gut, wenn ich entspannt Besuch empfangen kann und die Zeit mit meinen Gästen verbringen kann, wenn sie da sind.

Für den Eiersalat braucht ihr (für ca. 4 Personen):

10 hartgekochte und geschälte Eier

2 EL Mayonnaise

2 EL Schmand

0,5 TL Senf

1 Schuss weißer Essig

etwas Salz und Pfeffer, etwas geriebene Muskatnuss

  1. Die Eier in kleine Würfel schneiden.
  2. Restliche Zutaten gut verrühren und in die Eier unterheben. Am besten im Kühlschrank durchziehen lassen, bevor er serviert wird.

Für den Matjessalat braucht ihr (ca. 4-5 Personen):

300 g Matjesfilets

7-8 kleine Essiggurken

1 mittelgroße blaue Zwiebel

1 mittelgroßer Apfel

200 g Schmand

100 g Joghurt

Salz und Pfeffer, etwas frischer Schnittlauch

  1. Den Matjes in ca. 2 cm große Stücke schneiden, Zwiebel und Apfel jeweils schälen und würfeln sowie Essiggurken in Scheibchen schneiden.
  2. Alle Zutaten verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank durchziehen lassen. Mit frischem Schnittlauch servieren.

Viel Spaß beim Genießen!

Tini

Reispapierröllchen mit Gemüse und Hähnchen

Habt ihr Lust auf ein gesundes Gericht mit wenig Fett und wenig Kohlenhydraten? Dann habe ich heute was für euch. Diese Reispapierröllchen sind mit frischem Gemüse, Wildreis und Hähnchen gefüllt. Natürlich könnt ihr den Inhalt auch abwandeln. Besonders gern mag ich daran, dass alles so frisch schmeckt und das Reispapier die Zutaten perfekt zusammenhält. Probiert es mal aus.

(mehr …)

Tomate-Mozzarella

Heute hab ich Lust auf ein „Easy-Peasy“-Rezept. Keine Lust auf viel Arbeit, einfach nur entspannen und gut essen. Geht es euch auch manchmal so? Wenn ich in so einer Stimmung bin, dann mach ich mir entweder etwas Einfaches oder gehe Essen. Heute gibt es Tomate-Mozzarella auf meine Art. Immer lecker 😛

(mehr …)

Heringsalat

Mit vielen meiner Rezepte verbindet mich eine Erinnerung. Mit Heringsalat verbinde ich in Gedanken gleich Amsterdam. Die Grachten, Gouda, Fahrräder – einfach eine wunderschöne Stadt. Als ich das letzte Mal in Amsterdam war, habe ich mir auf der Straße einen Hering gekauft als kleinen Snack für Zwischendurch, natürlich mit Essiggurke. Wenn ich so in Erinnerungen schwelge, dann packt mich das Fernweh. Ich muss auf jeden Fall bald wieder nach Amsterdam.

(mehr …)

Caesar-Salad mit Hähnchenbruststreifen

Salat, Knoblauch, Parmesan, leckeres Olivenöl und natürlich Hähnchenbruststreifen. Das hört sich eindeutig nach Caesar Salad an. Natürlich ein absoluter Salatklassiker, den ich mir heute vorknöpfe. Und Klassiker sollen auf meinem Blog auf keinen Fall zu kurz kommen. Und nein, der Caesar Salad wurde nicht nach Caesar benannt, sondern nach seinem Erfinder. Nur so nebenbei 🙂

(mehr …)

1 2 3