Zucker-Stückchen

Eis

Kirschblüten-Sahneeis

Die Kirschblütenzeit ist eine meiner absoluten Lieblingszeiten im Jahr. Wenn die Bäume im Frühling zu sprießen und zu blühen anfangen, dann blühe auch ich nach einem Winter innerlich auf und erfreue mich an den Blüten. Auch Apfelbäume oder Sträucher blühen schön. Die Kirschblüte hat es mir seit jeher aber besonders angetan, egal ob weiss oder rosa blühend. Als Rezept habe ich euch heute daher ein Kirschblüten-Sahneeis vorbereitet.

(mehr …)

Mohn-Marzipan-Eis mit Zwetschgen und Semmelbrösel

Meine Eismaschine läuft wirklich auf Hochtouren. Die wirklich beste Anschaffung seit langem. Die Liste der Eiskreationen, die ich ausprobieren möchte ist lang, leider die Zeit wirklich knapp. Und mit dem Essen muss ich ja auch noch hinterherkommen 🙂 Heute stelle ich euch ein Mohn-Marzipan-Eis vor, kombiniert mit karamellisierten Zwetschgen und Semmelbröseln. Na, hab ich euch den Mund wässrig gemacht?

(mehr …)

Zitronensorbet

Ich könnte Unmengen an Zitronensorbet schlürfen. Das schmeckt so lecker und müsst ihr unbedingt ausprobieren. Egal ob in Kombination mit Sekt, Champagner oder einfach nur pur. Ein Gedicht. Ich komme aus dem Schwärmen gar nicht mehr raus 🙂 Warum ich das noch nicht früher für mich entdeckt habe? Keine Ahnung … manchmal steht man einfach auf dem Schlauch.

(mehr …)

Eierliköreis im Schokoladenbecher

Lust auf Eierliköreis? Herrlich cremig, süß und in Verbindung mit dunkler Schokolade ein Gedicht. Früher oftmals mit Oma und Opa in Verbindung gebracht findet man heute Eierlikör in fast jedem Haushalt zum Backen. Bei mir ist fast immer ein Eierlikör zu Hause, da er perfekt in Rührkuchen, als Tortenbelag oder Zutat beim Backen passt. Heute gibt er dem Eis seinen unverwechselbaren Geschmack.

(mehr …)

Low Carb Schokoladeneis

Oftmals erhalte ich Nachrichten, vor allem von Instagram-Followern, in denen ich gefragt werde, wie ich als Foodbloggerin meine Figur halte. Natürlich backe und koche ich oft, ich esse aber natürlich nicht den ganzen Tag und vor allem nicht maßlos. Ein Verzicht oder eine Diät nützen meines Erachtens meist wenig, da der Jojo-Effekt schneller als man denkt wieder zuschlägt. Ich achte daher auf die Gesamtsumme der Kalorien, die ich esse und mache unter der Woche fast täglich 20 Minuten Sport. Manchmal gehe ich laufen, meist greife ich jedoch auf YouTube-Videos zurück, die mich anspornen und bei denen ich mich austoben kann. Empfehlen kann ich euch vor allem Billy Blanks mit seinen Tae Bo Videos, die ich personlich liebe und die auf YouTube kostenlos zugänglich sind. Ich bin nicht der Typ, der sich gerne in ein Fitnessstudio stellt, um Sport zu machen. Mein Heim oder die freie Natur sind mir hierzu viel lieber, vor allem weil ich allein bin.

(mehr …)

1 2