Zucker-Stückchen

Muschel-Schmuck


Dieser Sommer wird muschelig und hoffentlich schön warm. Vor allem in Goldtönen gibt es unzählige Varianten an wunderschönen Schmuckstücken in Muschelform oder sogar mit echten Muscheln. Natürlich hab ich auch was für die Silber-Fans gefunden. Traut euch aber ruhig an gold ran, es ist einfach sommerlich schön.

(Werbung, Affiliate Links)

Schmucktrends 2019

Dieses Jahr, vor allem diesen Sommer, sind wieder große Ohrringe angesagt. Blüten, Blätter, Statement-Ohrringe … Es wird bunt, groß und das ist gut so. Ein paar schöne Teilchen habe ich euch hier zusammengesucht.

(mehr …)

Meine Beautyprodukte

(Werbung, Beitrag enthält Affiliate Links)

Nachdem ich oft Nachrichten – vor allem über Instagram – von euch erhalte und gefragt werde, welche Beautyprodukte ich verwende, habe ich euch hier mal meine Produkte zusammengefasst. Natürlich benutze ich nicht alle Produkte auf einmal, sondern je nach Bedarf und Anlass.

(mehr …)

Produkttest: Panasonic Ionen-Steamer

(Werbung)

Bei mir ist ein neues Beauty-Spielzeug von Panasonic angekommen und zwar ein Ionen Steamer mit Nano-Ionen-Technologie. Die Durchfeuchtung der Haut wird daher auch zu Hause im eigenen „Spa“ möglich. Durch sanfte und porentiefe Reinigung soll die Haut verwöhnt, revitalisiert und hydriert werden. Kein Problem, das probiere ich gerne aus.

Schon beim Auspacken merkt man, dass der Steamer hochwertig gemacht und einfach zu bedienen ist. Einfach die Klappe oben öffen, destilliertes Wasser einfüllen und loslegen. Der Dampf fühlt sich im Gesicht wunderbar an, richtig fein und ich merke, wie sich meine Haut nach der Behandlung durchfeuchtet anfühlt. Da die Poren geöffnet sind, verwende ich nach der Behandlung gleich eine Feuchtigkeitsampulle, die ich in die Haut vorsichtig einklopfe. Und dann ab ins Bett. Noch am nächsten Morgen fühlt sich meine Haut gut durchfeuchtet, gepflegt und praller an.

Mit einer normalen Gesichtssauna kann man das Gerät übrigens nicht vergleichen. Die Nano-Partikel sind 18.000 mal feiner als normale Dampfpartikel und die Haut wird daher deutlich besser durchfeuchtet. Das merkt man natürlich auch an dem Preis des Geräts. Nicht günstig, aber seinen Preis aufgrund des Ergebnisses durchaus wert, zumal es sich um eine einmalige Anschaffung handelt.

Mein Problem: die bei mir nicht vorhandene Zeit. Jeden Tag dieses Ritual in meinen Beauty-Alltag einzuführen schaffe ich nicht. Es gibt zwar die Wahl zwischen Programmen von 3, 6 oder 12 Minuten, aber es ist dennoch ein gewisser Aufwand, den ich vor der Arbeit nicht schaffe. Da ich das Gerät und vor allem jedoch das Ergebnis an meiner Haut toll finde, habe ich den Steamer in mein wöchentliches Beauty-Ritual am Sonntag dauerhaft eingebunden. Da kann ich mir ausgiebig Zeit nehmen, genießen und mir auch das Programm mit 12 Minuten gönnen. Denn meine Haut wird es mir danken.

Eure Tini

(mehr …)

1 2 3 79