IMG_2343

Bevor die Erdbeer- und Rhabarbersaison offiziell wieder zu Ende geht, heute noch ein schnelles und sehr einfaches Rezept für ein Kompott. Du kannst es als Brotaufstrich verwenden, mit Naturjoghurt genießen, eine Granola-Früchte-Bowl damit verfeinern, Dein Eis damit übergießen oder einfach pur essen. Dir fällt bestimmt was ein.

IMG_2348

Je länger der Sommer dieses Jahr auf sich warten lässt, desto mehr muss ich mir den Sommer auf den Teller holen. Das ist schon fast zwanghaft. Wie ist das bei Dir? Hast Du bei dem trüben und grauen Wetter auch Lust auf Sommerbeeren, frisches und leichtes Essen?

IMG_2362

Ich verwende für das Kompott weder Speisestärke noch Puddingpulver. Solltest Du darauf nicht verzichten wollen, kannst Du 1 EL am Schluss dazugeben und alles nochmal kurz aufkochen lassen.

Zutaten für 3-4 Portionen:

500 g Rhabarber
500 g Erdbeeren
1 Zitrone
3 EL Zucker (je nach Geschmack mehr oder weniger)
1 Pck. Vanillezucker

1. Rhabarber putzen, die holzigen Enden abschneiden und die Fäden abziehen. Den Rhabarber in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen und klein schneiden. Die Zitrone auspressen.
2. Den Zucker und Vanillezucker in einen Topf geben, 250 ml Wasser dazu und kurz aufkochen lassen, Rhabarber und Erdbeeren hinzufügen, dann den Zitronensaft. Alles für ca. 10 Minuten leicht einkochen lassen.

Viel Spaß beim Genießen!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *