Liebt ihr Kirschblüten auch so sehr wie ich? Ich könnte das ganze Haus mit Kirschblütenzweigen schmücken. Ob das wohl daran liegt, dass Rosa eine meiner Lieblingsfarben ist? Ich weiß es nicht, könnte aber schon sein 🙂 Dieses Jahr habe ich mir zur Kirschblütenzeit überlegt, dass es Kekse in Form von Kirschblüten sein müssen. Und hier sind sie nun, meine persönlichen Cherry Blossoms.

Für ca. 3 Bleche braucht ihr:

600 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
1 Pck. Backpulver
130 g Zucker
250 g weiche Butter
1 Pck. Vanillepuddingpulver
2-3 Eier
1 Schuss Sahne

1. Mehl und Backpulver vermischen.
2. Zucker und Butter mit dem Rührgerät vermengen, die Eier nach und nach hinzugeben. Das Puddingpulver einrühren und den Schuss Sahne hinzugeben. Die Mehlmasse hinzugeben und alles gut zu einem Teig verkneten.
3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen.
4. Den Teig auf einem Backbrett ausrollen und die Kirschblüten in verschiedenen Größen ausschneiden (ich habe mir Papiervorlagen ausgeschnitten als Form). Die Blüten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
5. Bei 200 ° Ober- und Unterhitze je nach Größe die Kekse ca. 10-15 Minuten backen.

Für das weiße Royal Icing braucht ihr:

250 g Puderzucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 Eiweiß
rosa Lebensmittelfarbe, rosa Lebensmittelstift, rosa Zuckerperlen

1. Den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Den Spritzer Zitronensaft und das Eiweiß hinzugeben. Mit einem Rührgerät alles ca. 2 Minuten gut verrühren. Die Masse sollte Zipfel schlagen, die langsam umkippen. Ich habe Kekse in verschiedenen Rosatönen gemacht und hierzu einfach immer etwas mehr Lebensmittelfarbe hinzugegeben. Schon habt ihr Royal Icing für die Umrandung.
2. Eine Spritztüte aus Pergamentpapier formen und jeweils die Umrisse der Kekse mit Royal Icing nachzeichnen. Die Umrandung trocknen lassen.
3. Dann in die Royal Icing Masse etwas Wasser hinzugeben, so dass eine samtig glänzende Masse die leicht fließt, entsteht. Die restliche Royal Icing Masse in eine Spritztüte füllen und die Kekse innen ausfüllen. Gegebenenfalls mit einem Schaschlikspieß/Zahnstocher nachhelfen, um eine einheitliche Fläche zu haben. Wenn die Blüten fast getrocknet sind, dann einige Tupfen in das Innere der Blüte von der Royal Icingmasse geben und die Zuckerperlen leicht aufdrücken.
4. Mit dem Lebensmittelstift die Kekse noch etwas definieren.

Viel Spaß beim Verzieren!

Tini

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *