Gerade wenn es wieder etwas kälter wird, dann hat man Lust auf herzhafte und würzige Gerichte. So geht es mir jedenfalls. Gutes Essen wärmt Körper und Seele von innen. Spinatnocken mit viel Käse, Karotten und Lauch sind da das perfekte Gericht. Oder was meint ihr?

Das Gericht erinnert mich an die österreichische Küche. Würziger Käse und zwar viiiel Käse, traditionelle Küche, verschneite Berge, ein offenes Feuer, … So stelle ich mir das heutige Ambiente für mein Gericht vor und so habe ich es auch angerichtet. Träumen darf man ja.

Für 3-4 Personen braucht ihr:

Für die Nocken:

200 g Tiefkühl-Spinat
1 Zwiebel
1 EL Butter
400 ml Milch
1/4 TL Salz
200 g Dinkelpolentagrieß
150 g Ricotta
50 g geriebener Käse
1 Ei
2 Eigelb
etwas Pfeffer
etwas geriebene Muskatnuss

Außerdem:

3 Karotten
1 Stange Lauch
5 EL Butter
etwas Salz und Pfeffer
2 EL Dinkelmehl
300 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
etwas geriebene Muskatnuss
100 g geriebener Käse

1. Den Spinat auftauen lassen und die Feuchtigkeit ausdrücken.
2. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In Butter andünsten, Milch und Salz hinzugeben und alles aufkochen lassen. Den Polentagrieß einrühren und so lange rühren, bis sich eine feste Masse ergibt. Den Grieß in eine Schüssel geben, Ricotta und Käse hinzugeben.
3. Das Ei und die 2 Eigelbe verquirlen und in die Grießmasse einrühren. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, den Spinat unterrühren. Ca. 30 Minuten die Masse ruhen lassen.
4. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Karotten und Lauch in 2 EL Butter andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen.
5. In einem Topf 2 EL Butter erhitzen, Mehl darin anschwitzen, die Brühe und Milch einrühren und alles aufkochen lassen. Ca. 3 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 50 g Käse einrühren.
6. Den Backofen auf 200 ° Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform ausbuttern.
7. Einen Topf mit Salzwasser aufkochen. Von der Grießmasse mit zwei Esslöffeln Nocken formen und portionsweise in das siedende Wasser geben. Jeweils ca. 5-10 Minuten köcheln lassen, sodann herausnehmen und in die Auflaufform legen. So vorgehen, bis alle Nocken in der Auflaufform sind.
8. Das Gemüse und die Sauce zu den Nocken geben, alles vorsichtig vermengen und den restlichen Käse aufstreuen. Die Nocken ca. 15 Minuten im Backofen überbacken.

Guten Appetit!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *