Fruchteis oder Sahneeis? Also ich kann mich da nicht wirklich entscheiden. Beides gut. Die Entscheidung ist bei mir heute aber auf ein Rezept für Himbeereis gefallen. Erfrischend, eine fruchtige Säure und einfach lecker. Leicht zu machen ist es übrigens auch und es wird mit einer Eismaschine richtig schön cremig.

Schon nach dem Pürieren der Himbeeren könnte ich alles weg löffeln. Wenn dann noch Sahne, Milch und Zucker hinzukommen – ein Gedicht. Perfekt auch für Gäste oder natürlich zum Alleinlöffeln 🙂

Für ca. 4 Portionen braucht ihr:

300 g frische Himbeeren

50 ml Milch

250 ml Sahne

Saft 1/2 kleinen Zitrone

100 g Puderzucker

  1. Himbeeren waschen und pürieren. Restliche Zutaten hinzugeben und alles in die Eismaschine geben. (wer mag kann das Himbeerpüree durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen; ich lasse die Kernchen jedoch drin, das ist die Natur von Himbeeren)
  2. Ca. 30-40 Minuten die Eismaschine arbeiten lassen und dann das cremige Eis genießen.

Eure Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *