img_6979

Weihnachtliche Rezepte ziehen auch bei mir so langsam auf dem Blog ein. Kalt genug ist es ja, um sich so richtig winterlich zu fühlen. Ich habe mir für euch heute ein Rezept für Zimtschnecken ausgesucht. Zimt und Tonkabohne geben den Zimtschnecken einen Geschmack, der für Winter- und Weihnachtsstimmung sorgt. Jetzt fehlen nur noch Schneeflocken  🙂

img_6996

Die Tonkabohne sorgt für einen wunderbaren Geschmack nach Vanille, Rum, Karamell und Bittermandel. Ein echtes Geschmackswunder also und für mich beim Backen und auch bei Desserts nicht mehr wegzudenken. Die Tonkabohnen für mein heutiges Rezept habe ich aus dem Gewürze-Onlineshop von azafran (http://www.azafran.de). Dort findet man Gewürze, Öle, Teesorten und Geschenkideen für Gourmets. Schaut mal vorbei, falls ihr noch Backzubehör oder ein schönes Weihnachtsgeschenk braucht.

img_6988

img_6987

Für ca. 12-15 Schnecken brauchst Du:

ööö
250 g Dinkelmehl
1/2 Würfel frische Hefe
100 g brauner Zucker
1 Prise Salz
100 ml Milch
1 Ei
2-3 EL Rapsöl
1 TL Zimt
50 g Butter
1/2 Tonkabohne

1. Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hineinbröseln. 50 g Zucker und Salz ebenfalls hinzugeben.
2. Die Milch erwärmen und etwas Milch in die Mulde mit der Hefe geben. Kurz ruhen lassen. Dann das Ei, die restliche Milch und das Öl in die Mehlmischung hinzugeben. Alles zu einem Teig verkneten.
3. Den Teig in der Schüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen für ca. 30-40 Minuten.
4. Die restlichen 50 g Zucker und den Zimt vermischen. Den Butter in einem Topf verflüssigen. Eine tiefe Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen. Den Backofen auf ca. 180 ° Ober- und Unterhitze vorheizen.
5. Den Teig kurz durchkneten und zu einem Rechteck von ca. 35-45 cm auswellen. Mit einem Pinsel ca. die Hälfte des flüssigen Butter aufstreichen, dann die Zimtzuckermischung darüber geben und verteilen. Tonkabohne darüber reiben.
6. Den Teig von der langen Seite her zu einer Rolle aufrollen. Mit einem Messer die Rolle in ca. 12-15 Portionen schneiden und die Zimthefeschnecken in eine Auflaufform legen. Den restlichen Butter auf die Schnecken streichen und noch etwas Tonkabohne darüberreiben und etwas Zimt darübergeben.
7. Bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 15-20 Minuten backen (gegen Schluss dabeibleiben, damit sie nicht zu dunkel werden).

Viel Spaß beim Genießen!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *