IMG_4251

In einem meiner letzten Beiträge habe ich ja schon von meiner Vorliebe für Wassermelonensalat berichtet. Daher gibt es heute noch eine Salatvariante oder man könnte auch sagen „Wassermelonenpizza“. Ratzfatz ist der Salat in 5 – 10 Minuten zubereitet mit lauter frischen und leckeren Zutaten. Genau das richtige Essen nach der Arbeit, wenn man nur noch aufs Sofa will.

IMG_4276

IMG_4275

Zutaten (für 1 Person als Hauptspeise oder für 2 – 3 Personen als Vorspeise):

1 Melonenscheibe (ca. 25 cm Durchmesser, ca. 2 cm dick)
1 Mozzarella
1/3 Salatgurke
6-7 Pekanüsse
5-6 Basilikumblätter
2 EL Balsamicoessig
etwas Meersalz
etwas Pfeffer

1. Aus einer Wassermelone aus der Mitte die Melonenscheibe herausschneiden und die restliche Wassermelone anderweitig verwenden. Die Scheibe sollte ca. 25-30 cm Durchmesser haben und ca. 2 cm dick sein. Die Melonenscheiben dann wie eine Pizza mit einem Messer in Stücke schneiden.
2. Mozzarella in Scheiben schneiden, Salatgurke klein würfeln, die Pekanüsse grob hacken. Die Melonenscheiben mit Mozzarella, Gurke und Paranüssen belegen. Balsamicoessig darüberträufeln und mit etwas Meersalz und Pfeffer würzen. Mit Basilikumblättern dekorieren und servieren.

Guten Appetit!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *