Blaubeeren gibt es fast das ganze Jahr im Supermarkt. Eine wunderbare Ergänzung zu Smoothies, Joghurt und Haferbrei. Ein paar Nüsse, Chiasamen oder Trockenfrüchte dazu und schon habt ihr einen süßen gesunden Snack für Zwischendurch. Eine große Portion davon reicht auch als Abendessen.

Auch zum Mitnehmen ist der Haferbrei wunderbar geeignet. Kalt schmeckt er nämlich auch. Nehmt euch ein Marmeladenglas und schichtet den Haferbrei einfach hinein. Stellt ihn über Nacht kalt und nehmt ihn am nächsten Tag als gesunden Snack mit ins Geschäft. Einfacher geht´s nicht.

Für 1 Portion braucht ihr:

200 ml Milch
6 EL Haferflocken
1 EL Ahornsirup
15-20 Blaubeeren
6-7 Walnüsse
etwas gemahlene Vanille und Tonkabohne

1. Die Milch und die Haferflocken in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Masse quellen lassen, bis ein Brei entsteht.
2. Den Ahornsirup in den Brei geben und diesen mit etwas gemahlener Vanille und Tonkabohne abschmecken.
3. Den Brei mit den Blaubeeren und Walnüssen in einem Teller anrichten.

Lasst es euch schmecken!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *