img_6569

Puh, die letzten Tage war ich ziemlich im Backwahn. Eine Feierlichkeit reihte sich an die andere. Zeit, mal was Neues auszuprobieren. Der „vegane Maulwurf“ von Hummelbee* kam mir da gerade recht. In dem süßen Jutesäckchen das Du auf den Fotos siehst, versteckt sich ein Backset mit Backanleitung. Nur wenige Zutaten sind noch hinzuzufügen und im Handumdrehen sind die saftig-schokoladigen Brownies gezaubert.

img_6522

Mein Besuch war von den veganen Brownies jedenfalls begeistert und es war kein einziger Veganer dabei 🙂 Die Zutaten der Brownies sind: Dinkelmehl 630, gemahlene Haselnüsse, Kakao, Weinsteinbackpulver, gemahlene Vanille, Salz. Nur Flüssigkeit ist noch hinzuzufügen. Ich war übrigens in nicht mal 30 Minuten komplett fertig.

img_6540

Du benötigst für die Brownies:

1 Backmischung „Veganer Maulwurf“ von Hummelbee (hier erhältlich)
1 Backform mit ca. 20 x 30 cm
etwas Fett für die Form und Backpapier
150 ml Ahornsirup (ich habe sogar etwas weniger genommen)
150 ml Wasser oder Mandeldrink oder Sojamilch
100 ml Rapsöl

Die Backanleitung für die Brownies von Hummelbee lautet wie folgt:

1. Den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze (oder 170 Grad Umluft) vorheizen; Backform leicht einfetten und mit Backpapier auslegen.
2. Die Backmischung mit den flüssigen Zutaten zu einer glatten Masse verrühren.
3. Den Teig in die vorbereitete Backform geben, glatt streichen und ca. 25 Min. auf mittlerer Schiene backen (Stäbchenprobe – darf noch etwas klebrig sein).
4. Abkühlen lassen und nach Bedarf garnieren.

Und schon fertig!

Tini

*mit freundlicher Unterstützung von Hummelbee

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *