Zucker-Stückchen

Zupfbrot

Tomatenzupfbrot

Zupfbrot ist raffiniert, sieht gut aus, schmeckt wunderbar und ist ein ideales Partybrot. Ehrlich gesagt mache ich mein Zupfbrot aber auch, wenn ich einfach Lust darauf habe. Eine Party brauche ich dazu gar nicht unbedingt. Die Füllvarianten sind praktisch unendlich und es gibt so viele Variationen, die ich noch ausprobieren möchte. Heute habe ich mich für eine Zupfbrotvariante mit getrockneten Tomaten und Mozzarella entschieden.

(mehr …)

Ciabatta gefüllt mit Käse und Speck

Wer meinen Blog schon eine Weile verfolgt, dem ist sicher schon aufgefallen, dass ich sehr gerne Freunde einlade. Nicht nur in der Grillsaison schmeckt gefülltes Brot toll, sondern eigentlich zu jeder Gelegenheit. Die schnelle Zubereitung ist ein weiterer Vorteil. Schneidet man den Brotlaib schachbrettförmig ein, kann man sich die Brotstücke einfach abzupfen. Das macht das Essen noch geselliger und gemütlicher.

(mehr …)

Brotrose gefüllt mit Camembert und Champignons

Wenn sich kurzfristig Besuch anmeldet, bleibt oft nicht genug Zeit, noch groß aufzukochen. Ein kurzer Abstecher zu meinem Lieblingsitaliener, der Parmesan, Parmaschinken und Oliven verkauft, hilft da schnell weiter. Ganz ohne etwas Selbstgemachtes geht es für mich aber nicht. Ein Brotlaib zum Beispiel ist schnell gefüllt. Heute zeige ich euch ein Rezept für eine gefüllte Brotrose mit Camembert und Champignons. Einfach den noch warmen Laib auf den Tisch stellen und jeder kann sich ein Stückchen Brot abzupfen.

(mehr …)

Spargel-Schinken-Zupfbrot

IMG_1673

Die Spargelsaison beginnt, da wird es Zeit für das erste Rezept mit dem weißen Gold. Spargelhäuschen mit frischem regionalen Spargel sieht man bei mir in der Region schon an vielen Ecken. Da musste ich natürlich zuschlagen. Der grüne Spargel kommt in einem andern Beitrag natürlich auch noch dran. Welcher mir besser schmeckt? Da kann ich mich nicht entscheiden.

(mehr …)