Zucker-Stückchen

Naan

Indisches Butterhühnchencurry

Einen Mango-Lassi, bitte! Mango-Lassi gehört für mich beim indisch Essen einfach dazu, genauso wie Naan-Brot. Ohne geht es für mich nicht. Da ich beim Inder leider meist auf Naan-Brot verzichten muss, da Weizenmehl enthalten ist, backe ich es mir öfter selbst. Zu dem heutigen Hauptdarsteller, nämlich dem Butterhühnchencurry, passt es perfekt. Ein Klassiker in der indischen Küche übrigens. Gekocht wird das Curry auf meine Art. Ein echter Inder würde vielleicht die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, mir schmeckt es so jedoch am besten 🙂

(mehr …)

Naan-Brot mit Hackfleischfüllung

Dass sich unter euch einige Naan-Liebhaber befinden, habe ich schon gemerkt. Gerade bei Instagram gibt es immer zahlreiche Kommentare, wenn ich mal wieder ein „indisches“ Rezept vorstelle. Ich liebe indisches Essen und ohne Naan geht es in der indischen Küche definitiv nicht. Heute zeige ich euch mal eine gefüllte Rezeptvariante mit Hackfleisch und Koriander.

(mehr …)

Naan-Brot mit Käse

img_5538

Von meinem Städtetrip nach Hamburg habe ich Dir bereits in meinem Reisebeitrag berichtet. Dort war ich in einem indischen Restaurant und es gab Käse-Naanbrot. Für mich aufgrund des Weizens leider nicht essbar. Da meine Freunde jedoch sehr davon geschwärmt haben, musste Käse-Naanbrot her, meine Neugier war geweckt. Also ran an den Teig 🙂

(mehr …)

Naan-Brot mit Koriander

img_5693

Mein Hamburg-Trip (siehe letzter Beitrag) hat mich dazu inspiriert, mich der indischen Küche, die ich sehr liebe, zu widmen. Lassi´s könnte ich ohne Ende in mich reinschütten und das indische Essen finde ich einfach wunderbar. Naan-Brot scheidet aufgrund des Weizens in den Restaurants für mich leider aus. Selbermachen geht aber immer.

(mehr …)