Zucker-Stückchen

Indisches Curry

Indisches Butterhühnchencurry

Einen Mango-Lassi, bitte! Mango-Lassi gehört für mich beim indisch Essen einfach dazu, genauso wie Naan-Brot. Ohne geht es für mich nicht. Da ich beim Inder leider meist auf Naan-Brot verzichten muss, da Weizenmehl enthalten ist, backe ich es mir öfter selbst. Zu dem heutigen Hauptdarsteller, nämlich dem Butterhühnchencurry, passt es perfekt. Ein Klassiker in der indischen Küche übrigens. Gekocht wird das Curry auf meine Art. Ein echter Inder würde vielleicht die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, mir schmeckt es so jedoch am besten 🙂

(mehr …)

Indisches Lammcurry

Lammcurry, schon ewig wollte ich eins kochen und zwar auf indische Art. Ich liebe es, Curry mit Naan-Brot zu tunken. Reis brauche ich eigentlich gar nicht dazu. Daher habe ich heute auf weitere Beilagen auch verzichtet. Es gibt Lammcurry mit Käse-Naan-Brot und dazu natürlich, wie könnte es anders sein, einen Mango-Lassi. Da brauche ich immer mindestens zwei zum  indischen Essen dazu 🙂

(mehr …)

Curry mit Hühnchen

img_5655

Endlich habe ich mich an ein indisches Curry herangewagt. Das stand schon lange auf meiner Liste. Auf meiner Wunschliste ganz oben steht auch ein indisches Kochbuch. Ob ein Inder meine Zubereitung so richtig indisch findet weiss ich nicht, mir schmeckt´s auf jeden Fall. Einen indischen Ausdruck für „Guten Appetit“ habe ich nicht gefunden. Den gibt es offensichtlich nicht, also lass es Dir einfach schmecken.

(mehr …)