Stirb langsam – Kekse

„Yippie Yah Yei Schweinebacke“. Na, wer kennt diesen filmreifen Spruch? Kleiner Tipp: Actionfilm, Bruce Willis, harte Jungs, mehrere Fortsetzungen. Na klar, die „Stirb langsam“- Filme. Perfekt für einen langen Filmabend mit Popcorn und Zitat-Keksen. Eure Filmcrew wird die Kekse sicherlich super finden.

Je älter man wird, desto mehr schätzt man schöne Abenden mit Freunden zu Hause. Gute Gespräche, gemeinsame Filmabende oder gemütliches Essen und Trinken. Discobesuche rücken da immer mehr in den Hintergrund und werden uninteressant. Also lasst uns Kekse backen 🙂

Für 2 Bleche Zitatkekse braucht ihr:

100 g Zucker
200 g Butter
300 g Mehl
1 Eigelb
1 Pr. Salz

1. Butter, Salz und Zucker schaumig rühren, das Eigelb hinzugeben. Das Mehl unterkneten und alles gut vermengen.
2. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.
3. Den Teig dann dünn auf einem Backbrett ausrollen und die Formen ausstechen bzw. die Umrisse mit einem Messer ausschneiden. Ich habe die Sprechblasenform auf Papier aufgemalt, ausgeschnitten, die Form auf den ausgewellten Teig gelegt und bin mit einem Messer darum gefahren.
4. Bei 190 ° Ober- und Unterhitze für ca. 8-10 Minuten (je nach Größe) backen. Vor dem Verzieren gut abkühlen lassen.

Für das weiße Royal Icing braucht ihr:

250 g Puderzucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 Eiweiß
einen schwarzen Lebensmittelstift

1. Den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Den Spritzer Zitronensaft und das Eiweiß hinzugeben. Mit einem Rührgerät alles ca. 2 Minuten gut verrühren. Die Masse sollte Zipfel schlagen, die langsam umkippen. Schon hast Du weißes Royal Icing für die Umrandung.
2. Eine Spritztüte aus Pergamentpapier formen und jeweils die Umrisse der Zitatkekse mit weißem Royal Icing nachzeichnen. Die Umrandung trocknen lassen.
3. Dann in die Royal Icing Masse etwas Wasser hinzugeben, so dass eine samtig glänzende Masse die leicht fließt, entsteht. Die restliche Royal Icing Masse in eine Spritztüte füllen und die Zitatkekse innen ausfüllen. Gegebenenfalls mit einem Schaschlikspieß/Zahnstocher nachhelfen, um eine einheitliche Fläche zu haben. Die Kekse gut trocken lassen.
4. Mit dem schwarzen Lebensmittelstift die Zitatkekse beschriften und schwarz umranden.

Viel Spaß beim Verzieren!

Tini

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.