Habt ihr Lust auf ein gesundes Gericht mit wenig Fett und wenig Kohlenhydraten? Dann habe ich heute was für euch. Diese Reispapierröllchen sind mit frischem Gemüse, Wildreis und Hähnchen gefüllt. Natürlich könnt ihr den Inhalt auch abwandeln. Besonders gern mag ich daran, dass alles so frisch schmeckt und das Reispapier die Zutaten perfekt zusammenhält. Probiert es mal aus.

Für die Reispapierröllchen braucht ihr:

15-20 Stück Reispapier
150 g Hähnchenbrust
100 g Wildreis
1 Bund Pak Choi
2-3 Karotten
1/2 Gurke
etwas Öl
etwas Salz und Pfeffer
süße Chilisauce

1. Das Hähnchen waschen und klein schneiden. Öl erhitzen und das Hähnchen damit braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, dann das Hähnchen zur Seite stellen. Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten.
2. Das Gemüse waschen und jeweils in Stifte schneiden. Die Karotten und den Pak Choi kurz blanchieren und aus dem Wasser nehmen.
3. Das Reispapier einzeln in warmes Wasser legen und nach ca. 15-20 Sekunden auf ein Küchenbrett legen. Dann für die Füllung etwas Reis, Hähnchen, Pak Choi, Karotten und Gurke hinzugeben, die Seiten einschlagen und alles zu einer Rolle formen.
4. Die Reispapierrollen mit süßer Chilisauce genießen.

Lasst es euch schmecken!

Tini

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *