Meine Reise-Wunschliste ist lang, sehr lang. Einen kleinen Ausschnitt zeige ich euch in diesem Beitrag. Dabei handelt es sich nur um die Ziele, die ich in nächster Zeit – bestenfalls in 2018 – auf jeden Fall in Angriff nehmen möchte. Immer am Jahresanfang, oftmals auch schon zwischen Weihnachten und Silvester im Vorjahr, packt mich das Planungsfieber. Ich liebe das überlegen, planen und buchen. Reisen erweitert nicht nur den Horizont, sondern bedeutet für mich auch Freiheit und Unabhängigkeit.

1. Namibia

Freunde von uns reisen dieses Jahr nach Namibia. Als ich davon erfuhr, schaute ich mir einige Bilder von Namibia an und war von der Tierwelt und der Natur sofort fasziniert. Komischerweise hatte ich mich mit Namibia zuvor noch nie beschäftigt. Und was soll ich sagen? Ich war so begeistert, dass die Entscheidung schnell getroffen war: Wir begleiten unsere Freunde nach Namibia. Für 2 Wochen werden wir durch dieses faszinierende Land fahren, auf Safari gehen und es uns gut gehen lassen. Zu viert macht es doch gleich mehr Spaß. Natürlich werde ich euch einen Reisebericht mit unserer Tour und meinen Eindrücken schreiben und wenn möglich euch auf Instagram auch mitnehmen. Ich bin so gespannt.

II. Kapstadt

Schon länger steht Kapstadt auf meiner Reiseliste, da eine liebe Freundin von mir zwischenzeitlich dort lebt und ich sie unbedingt besuchen möchte. Dieses Jahr schaffe ich es endlich und werde den Trip nach Kapstadt mit meinem Namibia-Urlaub verbinden. Von Kapstadt nach Windhoek in Namibia ist es ja ein Katzensprung. Eine Woche werden wir daher in Kapstadt verbringen und ich freue mich riesig auf meine Freundin mit Familie und diese tolle Stadt. Besonders interessiert mich die Natur, natürlich auch der Tafelberg, die schönen Strände und die umliegenden Weingüter. Ein Ausflug zu einem oder mehreren Weingütern muss unbedingt drin sein. Südafrikas Weine sind ja nicht umsonst als sehr gute Weine bekannt.

III. Island

Vor zwei Jahren wollte ich schon einmal nach Island und war schon kurz vor der Buchung. Dann haben wir uns kurzfristig jedoch für Schweden entschieden. Island steht aber immer noch ganz weit oben auf meiner Liste und ich muss unbedingt dieses Land bereisen. Was ich erwarte oder mir erhoffe? Eine teilweise noch sehr unberührte Natur, Polarlichter, wunderschöne Lichtspiele und Geysire. Ich hoffe wir schaffen es bald, da mich dieses Land total fasziniert.

IV. Barcelona

Eine der wenigen Hauptstädte in Europa, die ich noch nicht bereist habe. Warum? Keine Ahnung. Es hat sich einfach noch nicht ergeben. Als Shoppingqueen muss ich aber unbedingt auch dort mal hin. Für einen Kurztrip wird sich Barcelona auf jeden Fall anbieten und gerade zum Shoppen soll Barcelona ja auch ein Traum sein. Ich bin also gespannt, wann wir den Trip unterbringen können.

V. Ralleye

Ich möchte unbedingt eine Rallye fahren und zwar am liebsten durch Europa. Mit einem älteren Auto, das man speziell hierfür kauft und danach weiter verkauft. So stelle ich mir das jedenfalls vor. Am liebsten wäre mir eine Rallye z. b. von Barcelona (dann könnte ich 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen) bis nach Amsterdam. Back to the roots mit einfachen Unterkünften, auch mal im Auto schlafen und einer Route, auf der man bestimmte Aufgaben erledigen muss und so auch Orte sieht, die man andernfalls gegebenenfalls gar nicht anfahren würde, da sie recht unbekannt sind. Freunde von uns haben schon eine solche Ralleye mitgemacht und waren begeistert.

VI. London

Eine meiner absoluten Lieblingsstädte ist London. Ich war zwar schon 5 oder 6 mal dort, aber ich entdecke immer wieder Neues und fühle mich einfach Pudelwohl. Ich mag die Londoner und das wunderschöne British English. Für einen Kurztrip ist London immer gut, vor allem wenn man sich schon etwas auskennt.

Na, hat euch spätestens jetzt auch das Reisefieber gepackt? Welche Reiseziele stehen bei euch ganz oben auf der Wunschliste?

Gute Reise 🙂

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *