IMG_1459

Radicchio hat gerade Saison. Daher habe ich ihn mal nicht nur als Farbtupfer in den Salat gegeben, sondern dem Radicchio ein eigenes Rezept gewidmet. Das leicht bittere und nussartige Aroma schmeckt wunderbar zur Birne. Mit Walnüssen verfeinert ein echter Genuss. Beheimatet ist der Radicchio in Italien, was mir bislang nicht bewusst war. Nicht nur als Beilage passt der Salat, sondern auch zu Risotto oder Pasta.

IMG_1425

IMG_1457

Zutaten für 1 große oder 2 kleine Portionen:

1 mittelgroßer Radicchio
1 Birne
2 EL Tomatenmark
2 EL Olivenöl
1 EL Ahornsirup
1-2 EL Wasser
8-10 Walnüsse
etwas geriebenen Parmesan und etwas Olivenöl

1. Radicchio waschen, Strunk entfernen und in einzelne Blätter zerteilen. Die Birne schälen und in Stücke schneiden.
2. Tomatenmark, Olivenöl, Ahornsirup und Wasser in einer Schüssel vermischen und den Radicchio hinzugeben und mit dem Dressing vermengen.
3. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und den Radicchio mit dem Dressing in die Pfanne geben, Birnenstücke und Walnüsse dazu geben. Alles kurz anbraten und lauwarm mit etwas geriebenem Parmesan servieren.

Guten Appetit!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *