IMG_8773

Irgendwie war mir heute nach Polenta. Ein Hauch Italien in Deutschland, zumindest auf dem Teller, hebt die Stimmung und macht Lust auf Urlaub. Denn nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Außerdem ein kleines Tribut an Italien nach dem Fußballspiel am Samstag, das Deutschland glücklicherweise gewonnen hat. Cocktailtomaten hab ich eigentlich immer da, ebenfalls Mozzarella. Daher bietet sich ein schneller Auflauf an.

IMG_8769

Polenta und schnell? Na klar. Ich habe diese Polenta verwendet. Die Polentamenge, die im Rezept angegeben ist, reicht für eine normale Kuchenkastenform. Für das Auflaufrezept reicht grundsätzlich die halbe Polentamenge. Wenn Du also keine Polenta aufheben möchtest, solltest Du nur die halbe Polentamenge nehmen.

IMG_8791

Zutaten:

500 g Polenta
3 EL Gemüsebrühe
etwas Öl

2 Mozzarella
70 g geriebener Mozzarella
350 g Cocktailtomaten gelb und rot
Salz
Pfeffer

1. 1,5 l Wasser mit Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Polenta einrühren, kurz aufkochen. Dann die Masse ca. 10 Minuten quellen lassen.
2. Polenta in eine mit etwas Öl gefettete Kastenkuchenform einfüllen, Oberfläche glatt streichen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen, dann auf eine Platte stürzen.
3. Polenta in Scheiben schneiden und diese halbieren. die Cocktailtomaten halbieren. Die Polenta mit Tomaten und Mozzarella abwechselnd in eine Auflaufform einschichten. Etwas Salz und Pfeffer darüber geben.
4. Den geriebenen Mozzarella darüberstreuen und bei 200 ° Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten in den Ofen.

Lass es Dir schmecken!

Tini

IMG_8813

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *