Brrr, bei der Kälte draußen brauche ich was Herzhaftes, das mich von Innen wärmt. Zur Zeit habe ich sowieso das Gefühl, dass ich nur noch Essen könnte. Hunger ist gerade mein zweiter Vorname. Ich schiebe es auf die Kälte. Bei – 8 bis – 10,5 ° ist das auch kein Wunder und Pizza geht einfach immer 🙂

Durch den Maisgrieß wird der Hefeteig richtig knusprig und herzhaft. Solltet ihr nicht alle Zutaten meines Rezepts zu Hause haben, dann könnt ihr die Füllung natürlich auch abwandeln  und kreativ werden. Schinken, Paprika, Champignons, Lachs, … Die Füllmöglichkeiten sind schier unendlich. Was ist eure Lieblingspizzafüllung?

Pizzarolle mit Salami und Mozzarella

ccc
Zubereitungszeit: ca. 30 Min.
Ruhezeit: ca. 50 Minuten
Backzeit: ca. 30-35 Minuten

ccc
Für 1 Pizzarolle (ca. 4 Personen) braucht ihr:
400 g Dinkelmehl
2 TL Salz
1 Prise Zucker
1/2 Würfel frische Hefe
2 EL Olivenöl
100 g Maisgrieß
200 g stückige Tomaten
2 ganze Mozzarella
200 g Salami in Scheiben
100 g geriebener Käse
etwas Salz und Pfeffer
etwas Basilikum

1. Mehl, Salz und Zucker in einer Schüssel vermengen. Dann in die Mitte eine Mulde hineindrücken und die Hefe hineinbröckeln. 3 EL warmes Wasser zur Hefe hinzugeben und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Den Grieß einrühren. Dann 280 ml warmes Wasser und das Öl hinzugeben und alles zu einem Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzugeben. Den Teig an einem warmen Ort mit einem Geschirrtuch abgedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.
2. Salami und Mozzarella klein schneiden. Die Tomatenmasse mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
3. Den Teig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck von ca. 30 x 50 cm ausrollen. Den Backofen auf 200 ° Ober- und Unterhitze vorheizen.
4. Die stückigen Tomaten auf dem Teig verteilen, Salami und Mozzarella ebenfalls hinzugeben und gut verteilen. Den geriebenen Käse darübergeben sowie den Basilikum.
5. Den Teig von der langen Seite her einrollen und die Naht gut andrücken. Auch die Seitenränder gut andrücken, damit die Füllung nicht ausläuft.
6. Die Pizzarolle bei ca. 200 ° Ober- und Unterhitze für 30-35 Minuten in den Backofen. Am besten noch warm genießen.

Guten Appetit!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *