Meine Osterhasen-Armee steht bereit für den Ostereinsatz. Egal ob in Geschenktüten oder als Tischdeko, die kleinen Häschen bringen Osterfeeling ins Haus. Neben Ostereier bemalen, einem Osterlamm und Schokoladeneier gehören bei uns auch Hasenkekse zu Ostern. Der Teig schmeckt unglaublich lecker. Übrigens auch mit Kindern zum Backen eine schöne Osteraktion.

Für ca. 3 Bleche braucht ihr:

600 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
1 Pck. Backpulver
130 g Zucker
250 g weiche Butter
1 Pck. Vanillepuddingpulver
2-3 Eier
1 Schuss Sahne
etwas Eigelb und Kaffesahne
Hagelzucker

1. Mehl und Backpulver vermischen.
2. Zucker und Butter mit dem Rührgerät vermengen, die Eier nach und nach hinzugeben. Das Puddingpulver einrühren und den Schuss Sahne hinzugeben. Die Mehlmasse hinzugeben und alles gut zu einem Teig verkneten.
3. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen.
4. Den Teig auf einem Backbrett ausrollen und die Hasen mit Ausstechformen in verschiedenen Größen ausstechen. Die Hasen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Das Eigelb mit etwas Kaffeesahne vermischen und die Häschen damit bepinseln. Jeweils 1 Hagelzucker als Auge auflegen.
5. Bei 200 ° Ober- und Unterhitze je nach Größe die Kekse ca. 10-15 Minuten backen.

Viel Spaß beim Backen für Ostern!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *