Häppchen gefällig? Für eine lockere Runde, eine Party oder auch für Silvester dürfen diese kleinen Röllchen, gefüllt mit Frischkäse und Lachs, nicht fehlen. Einfach perfekt als Apero. Wenn ich ehrlich bin, dann brauche ich aber nicht einmal einen bestimmten Anlass, um sie mir reinzuschieben 🙂

Habt ihr schon Pläne für Silvester? Ehrlich gesagt bin ich am liebsten gemütlich mit Freunden im kleinen Kreis beisammen. Das Wetteifern um das ereignisreichste und ausgefallenste Silvester geht mir gehörig auf den Geist. Darauf kommt es doch gar nicht an, vielmehr ist gute Gesellschaft und Wertschätzung hierfür doch viel wichtiger.

Für die Lachsröllchen braucht ihr:

Für die Pfannkuchen:

250 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
2 Eier
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
ca 500 ml Milch
etwas Butterschmalz zum Ausbacken

Für die Füllung:

250 g Frischkäse (zB Philadelphia)
200 g geräucherter Lachs

1. Mehl und Milch mit dem Rührgerät gut verrühren, dann Eier, Zucker und Salz unterrühren. Den Teig ca. 20 Minuten ruhen lassen.
2. Dann dünne Pfannkuchen in der Pfanne im Schmalz herausbacken und erkalten lassen.
3. Die Pfannkuchen jeweils mit Frischkäse bestreichen, Lachs auflegen und einrollen. Die eingerollten Pfannkuchen in Frischhaltefolie fest einrollen und einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Dann die Pfannkuchen auswickeln und in Scheiben schneiden.

Ich habe noch Käsewürfel mit Trauben dazu gereicht. Lecker!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *