Der Herbst ist da und mit ihm auch die Saison der Kürbisse. Egal ob als Zierde, in den Rezepten oder zu Halloween – Kürbisse sind einfach allgegenwärtig. Natürlich habe ich echte Zierkürbisse immer als Deko da, der Wunsch nach etwas Langlebigerem ist aber bei mir aufgekommen und so sind diese süßen Samt-Kürbisse entstanden.

Für 1 Samt-Kürbis braucht ihr:

Samtstoff (je nach Größe), getrockneten Kürbisstiel, Heißklebepistole, Füllmaterial, Nadel und Faden

  1. Schneidet den Samtstoff kreisförmig zu (je größer der Durchmesser, desto größer wird der Kürbis). Ich habe einen Teller als Hilfe genommen, um einen möglichst gleichmäßigen Kreis auszuschneiden.
  2. Etwas Füllmaterial auf die Innenseite des Stoffes legen und den Rand zusammennehmen. Mit Nadel und Faden zusammenheften, dabei ein kleines Stück noch offen lassen, um weiter Füllmaterial hineinzugeben. Füllmaterial hinzugeben und formen, bis eine Kürbisform entsteht. Dann den gestopften Kürbis zunähen und noch etwas zurechtdrücken. Von der Mitte bis zur Unterseite mit einer Nadel durchstoßen, damit der Faden die Kürbisform besser zusammenhält.
  3. Mit einer Heißklebepistole den Kürbisstiel ankleben und schon fertig.

Viel Spaß beim herbstlichen Dekorieren!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *