img_6197

Es ist mal wieder Zeit für einen leckeren Brotaufstrich. Was passt im Herbst besser als Kürbis? Ich muss zugeben, dass ich beim ersten Versuch mit meinem Kürbis-Brotaufstrich gescheitert bin. Ja, auch als Foodblogger – oder gerade deshalb – geht mal was schief. Experimente gelingen nicht immer sofort. Das Rezept musste verbessert und abgewandelt werden.

img_6189

img_6194

Ich habe für das Rezept einen Hokkaido-Kürbis verwendet. Den bekommst Du aktuell an jeder Ecke. Für Kürbisfans ist der Brotaufstrich genau das Richtige. Das Rezept für das Brot auf den Bildern gibt`s auch bald in einem Beitrag. Noch ein bißchen Geduld 🙂

img_6192

Zutaten für 3-4 Personen:

200 – 250 g geschälter Kürbis (Hokkaido)
100 g Frischkäse
50 ml Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Saft einer 1/2 Zitrone
etwas Chilipulver
Salz und Pfeffer

1. Den Kürbis schälen, würfeln und in etwas Wasser bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten weich kochen. Das Wasser abgießen.
2. Die Zitrone auspressen, den Knoblauch schälen und klein schneiden.
3. Alle Zutaten, außer dem Frischkäse, gemeinsam in ein Gefäß geben und pürieren. Den Frischkäse unterheben. Vor dem Servieren kaltstellen.

Viel Spaß!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *