IMG_2618

Zu einem Salatbuffet für einen Grillabend gehört für mich einfach ein Kartoffelsalat. Diesen Klassiker habe ich im heutigen Beitrag mit grünem Spargel und Ei etwas abgewandelt. Ich verwende für Kartoffelsalat immer festkochende Kartoffeln. Mir schmeckt das einfach besser und ich finde der Salat sieht auch viel schöner aus, als wenn die Kartoffelscheiben zerfallen.

IMG_2606

Auf den Bildern erkennen kannst Du, dass es noch ein weiterer Salat auf die Bilder geschafft hat. Das Rezept für den Wassermelonensalat gibt´s in einem Ergänzungsbeitrag morgen. Übrigens mein absoluter Lieblingssalat, den es sobald es Wassermelone zu kaufen gibt, mindestens zwei Mal pro Woche bei mir gibt.

Und nun zum heutigen Rezept:

Kartoffel-Spargel-Salat mit Ei

Für den Salat:

1,5 kg Kartoffeln
500 g grüner Spargel
150 g magere Schinkenwürfel (als Vegetarier einfach weglassen)
6 hartgekochte Eier
3 Schalotten

Für das Dressing:

1-2 EL Olivenöl
100 ml weißer Balsamicoessig
3 EL Ahornsirup
2 EL Senf
1 TL Gemüsebrühe
3 – 4 Stengel Basilikum
etwas Salz und Pfeffer

1. Die Kartoffeln putzen und ca. 20 Minuten kochen, dann schälen und jeweils vierteln. Außerdem 6 Eier hart kochen.
2. Den grünen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden, im unteren Viertel die Spargelstangen jeweils grob schälen. Den Spargel in ca. 3 cm große Stücke schneiden.
3. Die Schalotten klein würfeln. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schinkenwürfel anbraten. Dann die Schalottenwürfel hinzugeben und andünsten. Beides aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen. In dem Fett in der Pfanne den Spargel ca. 5 Minuten anbraten.
4. Olivenöl, Balsamicoessig, Ahornsirup und Senf in einem Gefäß vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 150 ml Wasser mit der Gemüsebrühe vermengen und hinzugeben. Die Brühe zu dem Spargel in die Pfanne geben und diesen mit der Brühe ablöschen. Die Schinkenwürfel und die Schalotten hinzugeben und alles vermengen. Die Masse über die Kartoffeln geben und die Kartoffeln ca. 20-30 Minuten ziehen lassen.
5. Den Salat noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Eier schälen, klein hacken und über dem Kartoffel-Spargelsalat verteilen. Die Basilikumblättchen von den Stängeln zupfen, klein hacken und auf dem Salat verteilen.

Einen wunderschönen Grillabend!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *