IMG_3880

Das Wetter ist ja nicht wirklich gut. Es ist zwar bei uns schwül, aber so richtig sommerlich ist es nicht. Bei schwülem Wetter steht mir der Sinn meist nach leichtem Essen und vor allem frischen Früchten. Die Kaki-Bananen-Bowl ist super schnell zubereitet und geht sowohl als Frühstück, als auch für zwischendurch. Sieht nicht nur lecker aus, sondern gibt Dir auch so richtig Kraft für den Tag.

IMG_3898

Das Auge isst ja bekanntlich mit. Daher habe ich heute mit Blümchen dekoriert. Die Wassermelonenblümchen habe ich übrigens mit Fondant-Werkzeug ausgestochen, das geht prima. Das Set findest Du hier.

IMG_3875

Zutaten für 1-2 Portionen:

(Zubereitungszeit: ca. 5-7 Minuten)

150 ml Joghurt (ich habe 3,5 %igen verwendet)
100 g Magerquark
1 EL Milch
350 g gelbe Wassermelone
1 Banane
1 Kaki
1 EL Ahornsirup
1 TL Zitronensaft
etwas Minze
etwas Chiasamen
1. Joghurt, Magerquark und Milch gut verrühren, so dass eine glatte Joghurtmasse entsteht.
2. Die Banane schälen und mit einer Gabel verdrücken. Ahornsirup und Zitronensaft hinzugeben und alles gut vermischen, dann unter die Joghurtmasse geben.
3. Die Melone und die Kaki jeweils von der Schale befreien und in Stücke schneiden. Mit der Joghurtmasse, den Chiasamen und etwas Minze anrichten.

Viel Spaß beim Genießen!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *