Puh, zwischen Büroarbeit, Modenschauorganisation, Umsatzsteuervoranmeldung und einer Steuerklärung, die ich schon wieder mal vor mir hinschiebe, sind kleine Zwischenmahlzeiten unverzichtbar. Schnell müssen sie in der Zubereitung sein und ich muss alles zu Hause haben. Andernfalls ist es mir zu aufwendig. Irgendeine Art von Früchten habe ich so gut wie immer da, ebenfalls Milch und Haferflocken. Heute zeige ich euch ein einfaches Rezept für Haferbrei mit Erdbeeren und Blaubeeren.

Die möglichen Rezeptvarianten mit Haferbrei sind schier unendlich. Die Grundzutaten, nämlich Haferflocken und Milch bzw. Wasser, sind natürlich immer gleich. Hinzufügen kann man frische Früchte, Trockenobst, Nüsse, Chiasamen, … Euer Blutzuckerspiegel bleibt durch diesen gesunden Snack konstant und ihr seid lange satt. Der Griff in die Schublade mit den Schokoriegeln ist also nicht nötig.

Für 1 Portion braucht ihr: 

200 ml Milch
6 EL Haferflocken
1 EL Reissirup
7-8 Erdbeeren
15-20 Blaubeeren
etwas gemahlene Vanille

1. Die Milch und die Haferflocken in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Masse quellen lassen, bis ein Brei entsteht.
2. Die Erdbeeren waschen und 5 Erdbeeren kleinschneiden. Den Reissirup in den Brei geben sowie etwas gemahlene Vanille. Die geschnittenen Erdbeeren unter den Brei heben.
3. Den Brei in einem Teller anrichten und mit den restlichen Erdbeeren und Blaubeeren dekorieren.

Guten Appetit!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *