Glühwein gehört zur Weihnachtszeit wie Vanillekipferl auf den Plätzchenteller. Zeit für ein Gugl-Rezept mit Glühwein. Oder was meint ihr? Diese süßen Mini´s sind im Inneren herrlich saftig und schmecken nach Glühwein. Außen sind sie in Schokolade getaucht und mit Orangenschalenraspel getoppt.

Für ca. 18 Mini-Gugls braucht ihr:

40 g gemahlene Mandeln
1/2 TL Zimt
1/2 TL Kakao
50 g Butter
50 ml Glühwein
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
20 ml saure Sahne
50 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
75 g Vollmilchkuvertüre
etwas Orangenschalenabrieb

1. Den Backofen auf 210 ° Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Form mit etwas Butter auspinseln.
2. Das Ei trennen und das Eiweiß in einer Schüssel steif schlagen.
3. Die Butter mit dem Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät verrühren. Das Eigelb und die saure Sahne hinzugeben.
4. Mehl, Mandeln, Zimt, Glühwein und Kakao hinzugeben und alles gut verrühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.
5. Die Masse mit einem Spritzbeutel in die Form füllen und bei 210 ° Ober- und Unterhitze für ca. 12 Minuten backen.
6. Die Mini´s aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die obere Hälfte der Gugls in die Schokolade eintauchen. Auf ein Kuchengitter setzen und mit dem Orangenschalenabrieb bestreuen.

Lasst es euch schmecken!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *