Unter der Woche frühstücke ich nicht, einige von euch dürften das bereits mitbekommen haben. Am Wochenende, wenn ich später aufstehe, dann liebe sogar ich ein gutes Frühstück. Ein Frühstück ist für mich persönlich immer süss, außer bei Rührei mit Speck mache ich da eine Ausnahme. Am liebsten esse ich Früchte und Porridge zum Frühstück. Daher gibt es heute ein leckeres Frühstücks-Dreierlei für euch.

Für 1 Portion Porridge braucht ihr:

300 ml Milch
4-5 EL Haferflocken
1-2 EL Ahornsirup
etwas gemahlene Vanille
1 Granatapfel

1 Schokobanane mit Streuseln

1. Die Milch in einen Topf geben und erhitzen. Die Haferflocken hinzugeben und alles kurz aufquellen lassen.
2. Ahornsirup und gemahlene Vanille hinzugeben und alles gut vermengen.
3. Die Kerne aus dem Granatapfel lösen und mit dem Porridge anrichten. Mit der Schokobanane genießen.

Für 1 Portion Fruchtjoghurt

Joghurt 1,5 %
etwas gemahlene Tonkabohne
etwas Ahornsirup (je nach Geschmack)
1 Apfel
Zuckerstreusel

Den Joghurt mit der gemahlenen Tonkabohne und dem Ahornsirup vermengen. Den Apfel waschen, entkernen und in Scheiben dazugeben. Mit Zuckerstreusel toppen.

Lasst es euch schmecken!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *