Ich persönlich liebe Toast mit verschiedenen Belägen. Unabhängig von dem Avocado-Hype steht Avocado-Toast bei mir ganz hoch im Kurs. Heute hab ich mal etwas Neues ausprobiert und einen Toast mit falschem Hasen belegt. Dinkeltoastbrot, etwas Butter drauf, Camembert und eine Scheiben falscher Hase mit frischem Schnittlauch. Yummi 🙂

Für ca. 4-5 Personen braucht ihr für den „falschen Hasen“:

4 Eier

50 g Zwiebel

2 EL Butter

500 g Rinderhack

40 g Semmelbrösel

etwas Senf

Salz, Pfeffer

Schnittlauch

  1. Die Zwiebel klein schneiden und in der Butter andünsten.
  2. Die Eier hart kochen und schälen. 1 Ei klein hacken.
  3. Zwiebel, Hack, Semmelbrösel, Senf, Salz und Pfeffer und das kleingehackte Ei vermengen.
  4. In eine passende Kuchen-Kastenform etwas Hack hineingeben, relativ mittig die 3 ganzen Eier einlegen und mit dem restlichen Hack bedecken.
  5. Bei 200 ° Ober- und Unterhitze im Backofen für ca. 45 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und servieren.

Meinen Toast habe ich mit etwas Butter, Camembert, einer Scheibe „falscher Hase“ und frischem Schnittlauch belegt.

Lasst es euch schmecken!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *