Ich liebe Einhörner. Das habt ihr sicher schon mitbekommen. Das ein oder andere Einhorn taucht immer mal wieder auf dem Blog auf, ob als Torte, Kuchen, Deko oder … Natürlich musste ich daher auch ein Osterei-Einhorn haben. Da ich noch Washi-Tape übrig hatte, habe ich mich damit an das Entwerfen eines Osterei-Einhorns gemacht. Schaut selbst, was daraus geworden ist.

Ich finde das Ergebnis total süß. Was meint ihr?

Ihr könnt hartgekochte Eier oder auch ausgeblasene Eier verwenden. Bei den ausgeblasenen Eiern müsst ihr lediglich darauf achten, dass ihr nicht zu stark drückt, damit sie nicht brechen. Die Farben könnt ihr nach Belieben abändern, so wie es euch gefällt. Am Ende des Beitrages habe ich euch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung beigefügt, damit ihr die einzelnen Schritte nachvollziehen könnt.

Für die Einhorn-Ostereier braucht ihr:

weiße hartgekochte Eier, Washi-Tape (z. B. dieses), schwarzer Edding, Schere, Zahnstocher

1. Schneidet von dem Tape ca. 10 cm ab und faltet das Tape in der Mitte. Drückt das Band an der Klebefläche gut zusammen bis auf die beiden Enden. Die Enden mit jeweils ca. 2 mm Breite klebt ihr nicht zusammen, sondern nutzt sie als Klebefläche und klappt sie leicht auseinander. Den zusammengeklebten Teil des Bandes schneidet ihr fransig ein, so dass es wie eine Mähne aussieht. Ich habe 4 Streifen Mähne geschnitten und auf das Ei geklebt.

  

2. Schneidet 2 Stücke mit ca. 1,5 cm Länge von dem Tape ab und klappt die oberen Ecken ein, so dass eine Ohrenform entsteht. Die weiße Seite ist die klebende Seite und schaut bei mir nach außen. Das untere Ende rollt ihr nach oben ca. 2-3 mm auf und klebt mit dieser Klebefläche die Ohren an das Ei.

  

3. Schneidet den Zahnstocher auf eine Länge von ca. 1,5 cm. Wickelt dann in Streifen Washi-Tape um den Zahnstocher. Ich habe das Tape vor dem Umwickeln 1 x gefaltet. Am Ende des Zahnstochers sollte das Washi-Tape überstehen. Diesen überstehenden Teil schneidet ihr mehrfach ein und klappt ihn nach außen. Das ist eure Klebefläche für das Einhorn. Bringt das Einhorn dann auf dem Ei an. Schneidet weitere Fransen als Mähne aus und klebt sie um das Einhorn herum.

  

4. Malt mit dem schwarzen Stift die Augen auf und schon ist euer Osterei fertig.

Viel Spaß beim Basteln!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *