img_7151

Einhörner dürfen nie fehlen, auch nicht in der Weihnachtszeit. Was liegt da näher als eine Kombination von Lebkuchen und Einhorn. Der ein oder andere von euch hat wahrscheinlich schon gemerkt, dass ich Einhörner liebe und ich von Einhörnern einfach nicht genug bekommen kann. Heute zeige ich euch daher ein Rezept für Einhornplätzchen.

img_7141

Ich habe die Einhörner aus dem Teig mithilfe einer Pappform ausgeschnitten, die ich mir selbst gemacht habe. Natürlich könnt ihr auch eine Ausstechform verwenden, eine ähnliche gibt es z. B. hier. Das Auge habe ich mit einem schwarzen Lebensmittelstift aufgemalt. Für das Einhorn habe ich essbaren Goldglitzer verwendet, denn ein Einhorn muss einfach glitzern 🙂

img_7156

img_7142

img_7154

Für 2 Bleche Lebkuchen braucht ihr:

250 g Puderzucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 Eiweiß
Lebkuchenteig (Teig nach diesem Rezept zubereiten)
etwas rote Lebensmittelfarbe, essbaren Goldglitzer und einen schwarzen Lebensmittelstift

1. Aus dem ausgewellten Lebkuchenteig Einhörner mit einem Messer ausschneiden oder mit einem Ausstecher. Die Einhörner auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Einhörner bei 180 ° Ober- und Unterhitze ca. 6-8 Minuten backen. Die Einhörner gut abkühlen lassen.
2. Den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Den Spritzer Zitronensaft und das Eiweiß hinzugeben. Mit einem Rührgerät alles ca. 2 Minuten gut verrühren. Die Masse sollte Zipfel schlagen, die langsam umkippen. Schon hast Du Royal Icing für die Umrandung.
3. Eine Spritztüte aus Pergamentpapier formen und jeweils die Umrisse der Einhörner mit weißem Royal Icing nachzeichnen. Die Umrandung trocknen lassen.
4. Dann in die Royal Icing Masse etwas Wasser hinzugeben , so dass eine samtig glänzende Masse die leicht fließt, entsteht. 1/4 der Masse zur Seite stellen. Die restliche Royal Icing Masse in eine Spritztüte füllen und die Einhörner innen ausfüllen. Gegebenenfalls mit einem Schaschlikspieß nachhelfen, um eine einheitliche Fläche zu haben. Die Einhörner trocken lassen.
5. In die restliche Royal Icingmasse einige Tropfen rote Lebensmittelfarbe geben und alles gut vermischen bis eine rosafarbene Masse entsteht. Wenn das weiße Royal Icing auf den Einhörnern trocken ist, dann kannst Du die Mähne mit dem rosafarbenen Royal Icing mithilfe einer Spritztülle auf die Einhörner aufmalen. Mit einem Pinsel die Einhörner mit etwas Lebensmittelkleber an Horn und Schnauze bestreichen und auf die Hörner und die Schnauze den Goldstaub mit dem Pinsel auftragen. Mit einem schwarzen Lebensmittelstift die Augen aufmalen.

Gutes Gelingen!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *