Oh la la! … Brioche… Das Grundrezept für Brioche ist heute das Rezeptthema. Ein absoluter Klassiker, der in keiner Rezeptsammlung fehlen sollte. Die Zutatenliste ist überschaubar, so dass man die Zutaten meist sowieso zu Hause hat und auch spontan loslegen kann. Nichts ist schlimmer, als wenn man schnell etwas Backen oder Kochen möchte und ewig nach ausgefallenen Zutaten suchen muss.

Habt ihr schon die schöne alte Gebäckzange auf den Fotos entdeckt? Ich finde sie so wunderschön. Meine Mama hat sie auf einem Flohmarkt entdeckt und mir mitgebracht. Eigentlich schade, dass man solche edlen und eleganten Dinge gar nicht mehr benutzt. Ich finde die Gebäckzange total stilvoll.

Für ca. 12 Brioche braucht ihr:

400 g Dinkelmehl
1/2 Würfel frische Hefe
135 g kalte Butter
55 g Zucker
120 ml Milch
2 Eier
1 Eigelb
1/2 TL Salz

1. Die Hefe in eine Schüssel zerkrümeln und mit 3 EL lauwarmem Wasser und 2 EL Zucker vermischen. Alles ca. 10 Minuten gehen lassen. 100 ml Milch und 2 Eier hinzugeben, alles gut verrühren.
2. Mehl, restlichen Zucker und 1/2 TL Salz in einer Schüssel vermengen. Den kalten Butter in Flocken hinzugeben und mit den Händen mit dem Mehl zu Krümeln verarbeiten.
3. Das Hefegemisch und die Mehlmasse mit der Küchenmaschine ca. 10 Minuten zu einem Teig verkneten. Bei Bedarf noch etwas Mehl hinzugeben. Die Teigschüssel mit einem Geschirrtuch abdecken und an einem warmen Ort den Teig ca. 1 Stunde gehen lassen. Vor Zugluft schützen.
4. Eine Muffinform mit 12 Mulden ausbuttern. Den Teig in 12 Portionen teilen und von jeder Portion ein olivengroßes Stück abtrennen. Die großen Portionen zu Kugeln formen und jeweils aus den kleinen Kugeln eine Minikugel formen. Bei den großen Kugeln eine Mulde an der Oberfläche einschneiden und jeweils eine kleine Kugel aufsetzen. Die Brioche in die Muffinform setzen.
5. 1 Eigelb und die restliche Milch verquirlen und die Brioche damit bestreichen.
6. Ca. 10-12 Minuten bei 200 ° Ober- und Unterhitze backen.

Bon Appetit!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *