Meine rosa Zuckerstückchen-Kürbisse waren bei euch so beliebt, dass sie in die zweite Runde gehen. Heute gibt´s Zuckerstückchen-Kürbisse mit meinen Lieblingsblumen der Herbstsaison, nämlich Dahlien. Was sind eure Lieblingsblumen der Saison?

Die Kürbisse habe ich, wie ihr auf den Fotos sehen könnt, als Vase benutzt. Der große Kürbis wurde mit Löchern versehen, der kleine Kürbis rechts im Bild ausgehöhlt. So kann ich meine Lieblingsfarbe Rosa auch in der Herbstsaison schön einsetzen. Egal ob als Tischdekoration oder einfach auf der Fensterbank. Ich finde die rosa Kürbisse einfach „zucker“ 🙂

Ihr braucht:

Zierkürbisse in verschiedenen Größen, Universalgrundierung (für Acrylfarbe), Acrylfarbe (ich habe rosa verwendet), Pinsel, Farbfixierspray, Akkuschrauber oder Bohrmaschine, eventuell Mini-Blumenröhrchen

 

1. Die Kürbisse mit einem feuchten Tuch putzen und abtrocknen.
2. Dann die Universalgrundierung mit einem Pinsel auftragen und trocknen lassen.
3. Die rosa Farbe mit dem Pinsel auf den Kürbis auftragen. Alles gut trocknen lassen.
4. Die Kürbisse mit einem Farbfixierspray einsprühen und trocknen lassen.

Solltet ihr Blumen in die Kürbisse stecken wollen, so bohrt mit einem Akkuschrauber bzw. einer Bohrmaschine Löcher in verschiedenen Höhen in den Kürbis. Damit die Löcher vom Durchmesser größer werden, könnt ihr natürlich dickere Bohrer verwenden oder einfach den Akkuschrauber bzw. die Bohrmaschine etwas hin und her bewegen. Dann die Blumen einstecken. Sollte die Deko etwas länger halten, dann verwendet Blumenröhrchen, die ihr einfach mit Wasser befüllt und in die Löcher steckt (Blumenröhrchen findet ihr z. B. hier. (Affiliate Link)).

Solltet ihr einen Kürbis komplett als Vase nutzen wollen (wie z. B. mein kleiner Kürbis rechts im Bild), so höhlt den Kürbis komplett und sauber aus, füllt Steckmoos für Frischblumen ein und steckt die Blüten hinein.

Viel Spaß beim Dekorieren!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *