Manchmal muss es schnell gehen beim Backen, oder? Kündigt sich kurzfristig Besuch an oder habe ich Heißhunger auf Süßes, dann möchte ich nicht stundenlang Backen, sondern schnell ein Ergebnis haben. Das heutige Rezept ist in 5 Minuten zusammengemischt und in weiteren 30 Minuten gebacken. Schnell, oder?

Apfel-Streusel-Muffins

Für ca. 12 Stück braucht ihr:

225 g Dinkelmehl (oder Weizenmehl)
1 TL Backpulver
30 g Haferflocken
100 g gemahlene Mandeln
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1/2 TL Zimt
200 g weiche Butter
350 g stückiges Apfelkompott

1. Mehl und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Haferflocken, Mandeln, Zucker, Vanillezucker, Zimt und Butter hinzufügen. Alles zu Streuseln verarbeiten.
2. Den Backofen auf 180 ° Ober- und Unterhitze vorheizen und die Muffinformen einfetten.
3. Die Hälfte der Streusel in die Form füllen und leicht andrücken. Das Apfelkompott jeweils in die Form geben und die restliche Streuselmasse darübergeben.
4. Für ca. 30 Minuten bei 180 ° Ober- und Unterhitze backen.
5. Auf einem Kuchenrost die Muffins auskühlen lassen und dann aus der Form lösen.

Viel Spaß mit dem heutigen Turbo-Geschäft!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *