Eine weiße Pracht aus Lebkuchenbäumen als Weihnachtsdekoration? Ihr könnt sie an Seidenbändern aufhängen, als Tischdekoration verwenden, verschenken oder sogar essen 🙂 Ihr habt noch nicht alle Weihnachtsgeschenke? Dann nichts wie los und ran an die Teigschüssel.

Das Lebkuchenrezept ist einfach und schnell gemacht. Das Rezept habe ich euch verlinkt. Natürlich könnt ihr auch andere Farbkombinationen verwenden und eurer Kreativität freien Lauf lassen. Legt einfach los.

250 g Puderzucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 Eiweiß
Lebkuchenteig (ganze Menge von diesem Rezept zubereiten)
Stift mit grüner Lebensmittelfarbe
Tannenbaumausstecher

1. Den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Den Spritzer Zitronensaft und das Eiweiß hinzugeben. Mit einem Rührgerät alles ca. 2 Minuten gut verrühren. Die Masse sollte Zipfel schlagen, die langsam umkippen.
2. Dann in die Royal Icing Masse etwas Wasser hinzugeben , so dass eine samtig glänzende Masse die leicht fließt, entsteht. Ich habe die Royal Icing Masse in diesem Fall mit einem kleinen Löffel aufgetragen und einfach etwas verteilt.
3. Die weißen Tannenbäume etwas trocknen lassen. Dann mit dem grünen Lebensmittelstift einige Äste in die Tannenbäume zeichnen. Besonders schön sieht es aus, wenn ihr eine leichte Struktur in die brüchige weiße Royal Icing mit dem grünen Lebensmittelstift drückt.
4. Die Bäume gut trocknen lassen.

Viel Spaß beim Dekorieren!

Tini

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Comment *